BACH – HÄNDEL – MONTEVERDI

KONZERTPFAD MIT 4 STATIONEN

«LUX IN TENEBRIS»

PREMIERE

Donnerstag, 6. August 2020
19:30 Uhr oder 20:30 Uhr

 

SCHLOSS GATTERBURG (Zyklus A)

K&K WEINPRÜFSTELLE (Zyklus B)

 

Karten € 38,–

 

Shuttlebus nach Wien
Abfahrt 22:30 Uhr, € 18,- pro Person
(Verbindliche Buchung im Festivalbüro am letzten vorangegangenen Werktag!)

An vier Abenden lädt ein Konzertpfad zu einem musikalischen Rundgang durch das idyllische Zentrum der Stadt Retz. Das Publikum darf sich – den geltenden Sicherheitsvorschriften entsprechend aufgeteilt in kleine Gruppen – an vier Stationen dieses Konzertpfades auf kammermusikalische Preziosen des Barock freuen. So stehen u.a. Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Johann Adolph Hasse, Claudio Monteverdi und Heinrich Schütz auf dem Spielplan. Dargeboten werden diese Meisterwerke barocker Tonsetzung von herausragenden Solistinnen und Solisten, begleitet vom Ensemble Continuum auf Originalklang-Instrumenten. Zwei unterschiedliche Programme werden angeboten: Zyklus A startet um 19:30 Uhr im Hof des Schlosses Gatterburg, Zyklus B nimmt zur selben Zeit seinen Anfang in der K&K Weinprüfstelle. Jeweils eine Stunde später folgt eine Reprise.

Weitere Vorstellungen

09. August 2020
14. August 2020
16. August 2020

jeweils 19:30 Uhr oder 20:30 Uhr
Karten: € 32,–

Shuttlebus nach Wien
Abfahrt 22:30 Uhr, € 18,- pro Person
(Verbindliche Buchung im Festivalbüro am letzten vorangegangenen Werktag!)

Bernarda Bobro(Sopran)
Ursula Langmayr(Sopran)
Monika Schwabegger(Alt)
Matthias Helm(Bariton)
Jan Petryka(Tenor)
Ensemble Continuum(Orchester)
TERPSICHOREvocalensemble(Chor)
Andreas Schüller(Musikalische Leitung)
Guillaume Fauchère(Leitung Chor)
Monika Steiner(Produktionsleitung)
Martin Knaupp(Lichtdesign)
Manfred Widmann(Technische Leitung)