ILIJA TROJANOW

«NACH DER FLUCHT» 

 

Bürgersaal im Historischen Rathaus Retz
Samstag, 7. Juli 2018
19:30 Uhr
Karten € 12,-

 

Kann man die Erfahrungen der Flucht je hinter sich lassen?

Eine Milliarde Menschen sind weltweit auf der Flucht. Sie fliehen vor Krieg, Hunger und Gewalt. Das 21. Jahrhundert erweist sich als das Zeitalter des Flüchtlings. Meist stehen die Anzahl der Flüchtenden oder die dramatische, schreckliche und gefährliche Flucht Einzelner im Mittelpunkt des medialen Interesses. Doch was geschieht danach, wenn der Mensch kein Flüchtling mehr ist? Ilija Trojanow hat mit vielen Flüchtlingen über das Danach gesprochen und schreibt sehr persönlich darüber, wie ihn seine Flucht noch immer prägt und ob so etwas wie die transnationale Existenz möglich ist. So gelingt ihm das existentielle Porträt eines Menschenschicksals, das unsere Zeit wie kaum ein anderes bestimmt.