INES SCHÜTTENGRUBER
MARTIN BERNREUTHER – MARTIN JAKUBIČEK

«GRENZÜBERSCHREITENDE ORGELTOUR»

 

Kloster Louka – Pfarrkirche Vratĕnín – Stift Geras – Rathauskapelle Retz
Sonntag, 22. Juli 2018 – 11:00 Uhr
Abfahrt Bus: Hauptplatz Retz 10:00 Uhr
Karten € 38,– (incl. Transfer und kleiner Jause)

Gemeinsam mit der mehrfach prämierten österreichischen Organistin Ines Schüttengruber, dem Eichstätter Domorganisten Martin Bernreuther und dem tschechischen Ausnahmemusiker Martin Jakubiček begeben sich das Festival Retz und das Musikfestival Znojmo auf eine grenzüberschreitende Rundtour zu vier Gotteshäusern und ihren Orgeln. Beim ersten Konzert lassen Martin Bernreuther und Martin Jakubiček in der Kirche des Kloster Louka in Znojmo die älteste erhaltene Orgel in Mähren erklingen. Das zweite Konzert gestaltet Martin Jakubiček auf der Orgel der Pfarrkirche in Vratĕnín, dessen Pfarre einst vom Stift Geras verwaltet wurde. Nach einer kleinen Stärkung lotet dann Ines Schüttengruber die Orgel im Stift Geras in all ihren klanglichen Möglichkeiten aus. Den Abschluss dieser Rundtour durch Mähren und das Wald- und Weinviertel bildet das gemeinsame Konzert von Martin Jakubiček und Ines Schüttengruber auf der Orgel in der Rathauskapelle in Retz.